Forschungszentrale

Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen




Geheimgesellschaften,Okkultes,Logen u.v.m.

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Sa 11. Jun 2011, 17:30

Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

von Anzeige » Sa 11. Jun 2011, 17:30

Anzeige
 

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Sa 11. Jun 2011, 17:51

Bild
EHEC: Bahr besucht Hamburger Uni-Klinik
trading-house.net/news/politik/ehec-bahr

Bild
EHEC - die Suche geht weiter
dw-world.de
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Di 11. Jun 2013, 11:38

Bild
Aiman al-Sawahiri, Al-Kaida-Chef standart.at 11.06.13
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Sa 15. Jun 2013, 10:16

Aktuelles vom Tage hier:

Bild
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will Gebühren für Kitas und Krippen streichen, damit den Eltern der Neueinstieg in Berufsleben leichter gelingt. stern.de 15.06.13

Bild
Lässt Protest unterdrücken Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan. bz-berlin.de 15.06.13

Bild
Die Präsidentenwahl im Iran könnte sich schon in der ersten Runde entscheiden Der als gemäßigt geltende Hassan Ruhani liegt nach einer ersten Auszählung weit vorn. zeit.de 15.06.13



Bild
Winston Churchill grüßt mit dem Victory-Zeichen, Downing Street, 5. Juni 1943. Quelle Wiki.de

Bild

Es handelt sich um das verfälschte Christus- oder Papstzeichen. Das Christentum will das, was einander polardialektisch zugeordnet ist (Mann und Frau, Himmel und Erde, Körper und Geist usw.), zu einer höheren Einheit hin koordinieren, und zwar in freier Entscheidung. Die Gnosis hingegen missbraucht die Freiheit des polardialektisch Geschiedenen dazu, um sie entweder zu verabsolutieren oder zu negieren. Beides führt letztlich zur Spaltung, also zum Zwist und zur Zerstörung. Letzteres bringen die gespreizten Finger der Hochgrade zum Ausdruck.
Bis etwa 1940 war dieses Zeichen (gespreizte Zeige- und Mittelfinger) nur Höchsteingeweihten bekannt. Als der mit der freimaurerischen Magie vertraute Hochgrad Winston Churchill 1940 befürchtete, dass England ein Opfer von Hitlers erfolgreicher Handmagie («Deutscher Gruß = Hitler-Gruß») zu werden drohte und Hitler den Weg über den Kanal freigeben würde, riet ihm sein Mentor in Magie, der Satanist Alister Crowley, dieser Gefahr die Magie der gespreizten Finger entgegenzusetzen. Das Symbol wurde als «Victoryzeichen» (heute auch Peace-Zeichen genannt) in den Verkehr gebracht, um dem Licht in Mitteleuropa Einhalt zu gebieten. Das «VICTORY-Zeichen» ist das Zeichen der Spaltung! Dieses schwarzmagische Zeichen wurde den Menschen als angebliches Friedenszeichen untergejubelt; und sie benutzen es heute noch in ihrer Unwissenheit.
(Benutze nie Zeichen oder Symbole, wenn Du sie nicht genau kennst!)
Quelle:I-Net


Bild

Wo hatte Winston Churchill die satanischen Kräfte des “V”-Zeichen kennengelernt? Nur wenige Menschen sind sich bewusst, dass Churchill Freimaurer war. Stephen Knight schrieb eine explosive Enthüllung, “Die Bruderschaft”, die die britischen Inseln erschütterte, als sie vor rund 15 Jahren veröffentlicht wurde. Darin entlarvt er viele britische Adlige, Polizei, Richter und Politiker, die Freimaurer waren. Unter ihnen: Winston Churchill, der, wie Knight dokumentiert, im Jahre 1903 in der Lodge Nr. 3000 der Vereinten Loge Großbritannien eingeweiht wurde.

Bild

Aber nur die wenigsten wissen, dass Churchill nicht nur Freimaurer, sondern auch Druidenhexer war! Dr. Stanley Monteith, Okkultismus- und Geheimbund-Forscher und Gastgeber der Radio Liberty aus Kalifornien, sagt: “Churchill war ein Meister des Okkulten, indem er in die Druiden im Jahr 1908 aufgenommen wurde, nachdem er die okkulten Eide verpfändet hatte, die von denjenigen, die in die Welt der Freimaurerei eingetreten sind, erforderlich sind.” Monteith’s ernüchternde Aussagen werden von Miranda J. Green ’s “Die Welt der Druiden” und von John Daniel’s “Scarlet and the Beast”, zwei hervorragenden Ressource Büchern, unterstützt.

Bild

Das ist die Lehre, Ordnung in das Chaos zu bringen, um einen Ausgleich der beiden Gegensätze, böse und gut, zu versöhnen –mit dem Satan als Regenten über Himmel und Hölle. Das “V”-Zeichen ist auch ein Zeichen des gehörnten Gottes der Hexerei, oft Pan, oder Baphomet genannt, des androgynen (männlichen und weiblichen) Ziegen-Gottes (illustriert wieder das Gesetz der Gegensätze).
The Complete Book of Witchcraft erklärt die okkulte Bedeutung weiter. Wenn das Zeichen gegeben wird, um einen Schatten dahinter zu produzieren, erscheint ein Bild, das diabolisch als das Gesicht des Teufels erscheint. Hexen und Hexer – sowie einige katholische Päpste – verwendeten das Bild, um emotionale Reaktionen hervorzurufen.

Bild

Der Schatten der Finger des (satanistischen) Priesters zum Segen erhoben wurde angesehen, böse Bedeutung zu haben.
Die Verwendung des “Schatten des Segens” wurde als das legitimes Vorrecht des Papstes angesehen und war sehr schrecklich, wenn während des Mittelalters und der Inquisitionszeit ausgeübt.

Bild
Quelle:I-Net



Das Gesicht im Schatten

Im Buch Witchcraft wird eine weitere geheimnisvolle Bedeutung beschrieben.
Wenn das "V" Zeichen so gegeben wird das es einen Schatten produziert,erscheint ein diabolisches Bild,welches das Gesicht des Teufels zu sein scheint.
Hexen,Magier-und einige katholische Päpste verwenden dieses Bild, um emotionale Antworten zu bewirken.


Bild


Eine bemerkenswerte Sache tritt mit der Hand auf wenn diese angehoben wird,so das sein Schatten den Kopf einer Ziege/Baphomet ähnlich sieht,ein Symbol der schwarzen Magie.
Der Gebrauch dieses Bildes wurde als das gesetzmäßige Vorrecht des Papstes betrachtet und im schrecklichen Mittelalter zur Zeit der Inquisition angewendet.


Bild
adelinde.net
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Do 20. Jun 2013, 20:25

Guten Morgen


Bild
In Deutschland organisieren sie Demonstrationen, in Istanbul stürzen sie sich ins Protestgetümmel. stern.de 20.06.13

Bild
Nachdem Erdogan gewöhnliche Demonstrationen hat verbieten lassen, entwickelte sich eine neue Form des Protestes das stumme Dastehen. spiegel.de 20.06.13 Fotostrecke 2

Bild
Auch das Entzünden von Kerzen, eine Art Mahnwache, ist eine neue Form des Protests. Sicherheitskräfte greifen bislang nur sehr zögerlich ein. spiegel.de 20.06.13 Fotostrecke 4

Bild
Premier Erdogan war auf dem Weg, als erfolgreichster Politiker der Türkei seit Staatsgründer Atatürk in die Geschichte einzugehen. spiegel.de 20.06.13

Bild
Zweifel am türkischen Rechtsstaat. zeit.de 20.06.13

Bild
De Maizières Ministerium soll gegen Gesetz verstoßen haben. sueddeutsche.de 21.05.13
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Sa 3. Aug 2013, 10:58

Fingerzeig,hier von S.Berlusconi:
dient als Zugehörigkeitssymbolisierung (zum Maurerorden,oder größer betrachtet, zu den Eingeweihten)

Bild
Justizreform oder Neuwahlen Silvio Berlusconi will sich nicht mit seiner Verurteilung im Steuerprozess abfinden. 03.08.13 dpa


Silvio Berlusconi war dabei
Das bekannte Original aus dem 18. Jahrhundert: eine Rezeption
Durch eine Hausdurchsuchung beim „Stuhlmeister“ Licio Celli kam ein Jahr vor dem Verbot eine Liste mit 962 Mitgliedsnamen an die Öffentlichkeit. Wahrscheinlich waren es noch mehr, wurde doch 1978 der damals noch wenig bekannte Silvio Berlusconi mit der Mitgliedsnummer 1816 eingetragen.(Nachtrag für FM-Wiki: Der umstrittene Politiker Silvio Berlusconi war später mehrmals italienischer Ministerpräsident; zuletzt bis November 2011). Berlusconi bestritt später, bei der P2 gewesen zu sein. Gegen Medien, die dem widersprachen, prozessierte und verlor er. Seitdem muss er es hinnehmen, wenn zum Beispiel die Quittung mit seinen Aufnahmegebühren oder einschlägige Karikaturen abgedruckt werden.

Berlusconi: 1978 Beitritt zur P2
Bild

Anti-Berlusconi-Karrikatur mit seiner Mitgliedsnummer 1816: Kollateralschaden für die Freimaurer
Bild

Quelle:
Italien: Der böse Geist P2


BildBild

na komm,ganz so eng wird die Luft schon nicht werden
Bild

Der Finger zum Kopf,so wie hier abgebildet,zeigt die Zustimmung der Elite an.
Geeignet zur Förderung,die Person handelt im Interesse der Auftraggeber.
Bild



BildBildBildBild


LG
Armin
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » So 8. Sep 2013, 12:38

Bild
Chef der Muslimbrüder verhaftet.Merkel besorgniserregend. t-online.de 20.08.13

Bild
Chef der Muslimbrüder in Kairo festgenommen. zeit.de 20.08.13

Bild
Husni Mubarak soll noch diese Woche freikommen. t-online.de 20.08.13
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » So 8. Sep 2013, 12:40

Die pure Wahrheit in 6 Minuten mit Andreas Popp

http://www.youtube.com/watch?v=6xQE9zoxCQA

Der Usermeinung bei YouTube,kann man sich vorbehaltlos anschliessen,wir werden ja auch jeden Tag mit neuen Nachrichten zugeschossen.Der Wahnsinn braucht viel Abwechslung,da kommt das Volk nicht zum nachdenken.

Wenn man mit Leuten über solche Themen spricht die keine Ahnung davon haben, wird man immer belächelt...das ist wirklich schade, aber daran merkt man wie sehr die Leute schon manipuliert sind. Ich selber wars ja auch und eigentlich habe ich mich nur durch Zufall mit dem Finanzsystem beschäftigt. Und mittlerweile denk ich mir: Seelig sind die Ahnunglosen...dieses Wissen macht mich seelisch fertig, ich will wieder meine Heile-Welt zurück...


kleine Zugabe mit FM-Fingerzeig´:


Bild

"Wir haben dafür Beweise"
Erdogan gibt Israel Schuld an Putsch in Ägypten

Quelle:t-online.de 20.08.13
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » So 8. Sep 2013, 12:42

Nicht das hier jemand auf falsche Gedanken kommen würde,
ich würde hier bekehren wollen !
Religionsfrei,aber der Glaube an eine "Schöpferenergie/kraft", Ja !
Um Missverständnisse zu vermeiden, noch etwas zu den FM-Fotos.
(also ich interpretiere hier lediglich meine Meinung)

Das Medienmonopol befindet sich in wenigen Händen und diese wird selbstverständlich als ausführende Kraft der Erleuchteten Blutlinien, von den Freimaurern gesteuert.

Der Redakteur kann so von vielen Pressefotos genau jene auswählen, welche den Politiker,Autor,Musiker,Arzt,Bänker,General,Fussvolk u.s.w mit genau jener Geste dokumentieren.
Dabei ist es selbstverständlich,dass nicht hinter jeder Gestik eine besondere Bedeutung stehen muss,eine Botschaft übermittelt wird. (In vielen Fällen ist dies aber der Fall,welches durch ein zuletzt veröffentlichtes Buch bestätigt wurde,d.h. durch ein Interview mit einem Hochgrad-FM).


Auch wählt der Redakteur nicht zwingend Personen des öffentlichen Lebens aus.
Dazu genügt als kleiner Fingerzeig´ schon einmal ein Demonstrant mit dem Peace-Zeichen,wohlwissend...das jene nur Kanonenfutter für weitere Vorhaben der Hintergrundmächte sind.
Hier mit Fingerzeig´,Augenaufschlag.
Bild
Auch das Entzünden von Kerzen, eine Art Mahnwache, ist eine neue Form des Protests. Sicherheitskräfte greifen bislang nur sehr zögerlich ein. spiegel.de 20.06.13 Fotostrecke 4
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

Re: Fotos -Freimaurersignalfotos im Weltgeschehen

Beitragvon armin » Fr 13. Sep 2013, 11:39

Finger verstaucht oder Handgelenk geprellt ?

Bild

http://wissen.spiegel.de/wissen/titel/S ... /titel.jpg




Nord,geil geschrieben,...so ein Gichtfinger,...haha

Bild
US-Außenminister John Kerry bei der Ankunft in Genf (Quelle: dpa)

FM-Foto-Brillenblick
Mancher freie Geist ist so Freigeist, daß er nicht einmal Freimaurer werden will.Wolfgang J. Reus, (1959 - 2006)
Benutzeravatar
armin
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 13:46

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Geheimfach

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron